Jüdische Genealogie

Aus Familia Austria
Wechseln zu: Navigation, Suche

Weitere Hinweise sind stets willkommen.

Kontakt: Renate FENNES


Inhaltsverzeichnis


Suchportale

Länderportale

Hier können Sie direkt die einzelnen Länder ansteuern und erhalten auf den jeweiligen Seiten einen kompletten Überblick über alle enthaltenen Datenbanken, die Sie dann direkt aufrufen können.

Namenssuche länderübergreifend

Namenssuche in Adressbüchern, Yizkor (Erinnerungs)-Büchern sowie polnischen Militärschematismen

Ortssuche

Unterlagensuche Böhmen/Mähren/Schlesien

Das seit Frühjahr 2004 eigenständige Projekt „Bohemia, Moravia et Silesia Judaica“ (BMSJ) hat sich zur Aufgabe gemacht, amtliche Verzeichnisse der jüdischen Bevölkerung in den Ländern der Wenzelskrone in den Grenzen von 1740 zu sammeln und zugänglich zu machen.
Auf der o.g. Seite (bitte hinunterscrollen) finden Sie eine Übersicht der bisher enthaltenen Orte mit Jahresangabe der Verzeichnisse. Der Zugang zu den Daten, meist Originalunterlagen, ist kostenpflichtig.
Eine Voransicht, die bereits viele Namen nennt, erhalten Sie über das Verzeichnis der Archive:
Archiv öffnen
zum Ende der jeweiligen Seite scrollen
Titel öffnen
zum Ende der Seite scrollen
Verzeichnis der Inventar-Nummern öffnen: Inventar-Nr. bzw. Excel-Tabelle anklicken
Sie erhalten die Voransicht

Österreich: NS-Vermögensentziehungen,Restitutions- und Entschädigungsmaßnahmen

Findbuch für die Opfer des Nationalsozialismus
Die Detailansicht erfordert eine kostenfreie Registrierung

Judaica

Hier finden Sie über 100 jüdische digitalisierte Periodika zwischen 1806 und 1938
http://www.isragen.org.il/siteFiles/1/204/5648.asp
Hier finden Sie die online-Ausgaben "Sharsheret Hadorot" seit 1987 (auf englisch)
Hier finden Sie digitale Sammlungen der Goethe-Universität Frankfurt, u.a. in der Freimann-Sammlung > Geographie u. Geschichte > Historische Hilfswissenschaften > Genealogie. Die Sammlung bietet diverse Suchmöglichkeiten.
Eine kurze Auswahl finden Sie auch auf der Seite http://www.hugogold.com/

jüdische Genealogien/Biographien

Jüdisches biographisches Archiv - leider nur mit Zugang benützbar
Genealogische Datenbank zu Juden in Vorarlberg und Tirol von 1617 bis ins 20. Jahrhundert - Familien, Stammbäume, Migrationswege und Lebensläufe
Biographien auf den Seiten des Projektes "„Österreichische Literatur im Exil“ der Universität Salzburg > siehe unter Biographien und Lexikon

jüdische historische Gemeinden

Böhmen

Liber judeorum albus 1577-1793 (Nr. 1-36)
In diesen Weißbüchern finden Sie die Kreditverträge, die Prager Juden, in der Regel als Schuldner, abgeschlossen. Soweit ich feststellen konnte, finden Sie entweder am Anfang oder am Ende der einzelnen Bücher alphabetische Namensverzeichnisse der Kreditnehmer, allerdings sortiert nach Vornamen.
Eine sehr interessante Dissertation dazu finden Sie unter:
http://othes.univie.ac.at/3737/1/2009-01-21_0348025.pdf
"Die Prager Juden in der Zeit vor der Schlacht am Weiβen Berg.Handel und Wirtschaftsgebaren der Prager Juden im Spiegel des Liber albus Judeorum 1577-1601", Mgr. Marie Buňatová, 2009
  • Verzeichniß der in Klattauer Kreise befindlichen Judenfamilien 1793
Von der k[aiserlich] k[königlichen] böhmischen Staatsbuchhaltung Prag, den 20. Juni 1794
vidi Boleslawsky m[anu] p[ropria]
Wenzl May. Kubetius m[anu] p[ropria], Registrator und Expeditor.
Aus: Soupis židovských rodin v Čechách z roku 1793. Band V, Prag 2005, S. 282-284.
Nr. Herrschaft oder Gut Stadt oder Dorf mit Schutz ohne Schutz Lokalanzahl der Familien Anmerkungen
1 Augezdl Gut Augezdl Dorf 4 4
2 Bernartiztl Gut Bernartitzl Dorf 1 1
3 Bezdiekau Bezdiekau 1 1 2
4 Bistritz Bistritz Dorf 2 2
Oberneuern Stadtl 1 1
Unterneurn Stadtl 23 23
Drosau 16 2 18
Janowitz Stadtl 5 8 13
Slawikau Dorf 1 1
Millik Dorf 1 1
Dobrzikau 3 3
Braunbusch 4 4
Hluboken Dorf 2 2
Deschenitz Dorf 6 1 7
Zdaskaw Dorf 3 1 4
5 Borzikau Gut Borzikau Dorf 1 2 3
6 Chlistau Gut Chlistau Dorf 5 5
7 Chotiemierz Gut Chotiemierz Dorf 6 6
8 Chudenitz Herrschaft Chudenitz Stadtl 1 1
Schwitzau Stadt 19 19
Kollautschen Stadtl 1 1
Pollin Markt 1 1
Zdaslaw 1 1
Meßhols 1 1
Aubotschen 2 2
Schepadl 1 1
9 Dollan Dollan 2 2
10 Drslawitz Gut Drslawitz 2 2
11 Gindrzichowitz Gut Gindrzichowitz Dorf 1 1
Tajanow 1 1
12 Glosau Gut Glosau Dorf 2 2
Spula Dorf 2 2
Droth Dorf 1 1
13 Grafenried Gut Grafenried 1 1
14 Grünberg Herrschaft Kloster Dorf 1 1
15 Heiliger Kreutz Herrschaft Weisensulz Dorf 4 1 5
16 Horzakow Horzakow 2 2
17 Hradist Herrschaft Blowitz Stadtl 22 22
Zdomislitz 1 1
Zdiar 1 1
18 Hradischtl Gut Hradischtl Dorf 2 2
19 Kanitz Gut Kanitz Dorf 5 5
Radonitz 1 1
20 Kauth Herrschaft Neugedina Stadtl 3 1 4
Putzeried Dorf 2 1 3
Neumarkt Stadtl 6 6
21 Klattau königliche Stadt Klattau Stadt 1 1
22 Klenau Gut Klenau 1 1
23 Kollinetz Gut Killinetz Stadtl 5 1 6
24 Koppetzen Gut Darmschlag 7 7
Dolitschen 14 14
Prostiborz 11 11
25 Luschan Luschan 4 4
Skotschitz 1 1
Wltschy 5 5
26 Mallonitz Mallonitz 1 1
27 Merklin Merklin 6 1 7
Sobiekur 1 1
Wotieschitz 1 1
Semetitz 2 2
Tschelaken 1 1
Bukowa 2 2
Geschow 1 1
28 Micholup Micholup 1 1
29 Milletitz Milletitz 1 1
Saustowa 2 2
30 Muttersdorf Muttersdorf 12 12
Neuschwannen Brükl 1 1
31 Nahoschitz Nahoschitz 3 3
Weyrowa 1 1
32 Nesnaschau Freyhof Nesnaschau 3 3
33 Neutschestin Kotzaurow 1 1
Neutschestin 4 4
34 Obitz Obitz 3 3
Bollitschin 1 1
Kidlin 1 1
35 Planitz Planitz Stadtl 1 1
36 Podhurzi Podhurzi Dorf 8 8
37 Poritschen Roth Poritschen 1 1
Brzeskowitz 1 1
Klein Nedanitz 1 1
Ruppau Markt 3 3
Kokschin 2 2
38 Prziwosten Prziwosten 2 2
39 Ronsperg Ronsperg 26 26
Waßerau Dorf 2 2
Metzling 7 1 8
40 Schiekau Mallinetz 14 14
41 Stockau Stockau 1 1
42 Tauß königliche Stadt Tauß Stadt 2 2
43 Teinitz Herrschaft Potzowitz 5 5
Schlenwitz 1 1
Podranitz 1 1
Krzenowa 1 1
Putzlitz 8 8
44 Zetschowitz 1 1
45 Hostau Herrschaft Hostau Stadt 1 1
46 Teinitzl Teinitzl 1 1
47 Unterlukawitz Unterlukawitz 8 2 10
Chlum 2 2
Rentsch 1 1 2
Wrzischowitz 2 2
Przedenitz 3 1 4
Dneschitz 5 1 6
Setsch 3 3
Lettin 2 2
Chlumtschan 2 1 3
48 Wihorzau Wihorzau 3 3
Lipkau 2 2
Lautschin 4 4
Smrzowitz 1 1
49 Wostratschin Wostratschin 7 7
50 Wottin Przedslaw 1 1 Swinna hat 2 normalmäßige Familien
Summa 408 27 435
  • Verzeichniß der in Pilßner Kreise befindlichen Judenfamilien 1793
Von der k.k. böheimischen Staatsbuchhaltung Prag, am 20. Juni 1794
vidi [Florian Joseph] Boleslawsky
Wenzel Max[imilian] Kubetius, Registrator und Expeditor
Aus: Soupis židovských rodin v Čechách z roku 1793, Bd. IV. Prag 2004, S. 221-223.
Nr. Herrschaft oder Gut Stadt oder Dorf mit Schutz ohne Schutz Anzahl der Familien Anmerkungen
1 Pauthen Gut Pauthen Dorf 9 9
2 Rochlowa Gut Rochlowa Dorf 4 4
3 Radnitz Herrschaft Radnitz Stadt 8 8
Darowa Dorf 1 1
Krzisch Dorf ? ?
4 Tereschau Gut Tereschau Dorf 19 19 Eine Familie abgestorben
Lhotta Dorf 3 3
5 Neüzetlitz Gut Neüzetlitz Dorf 31 31
6 Nackenden Dörfls Gut Nackendendörfls 1 1
7 Stienowitz Stienowitz Dorf 12 12
Czizitz Dorf 2 2
8 Neknirz Herrschaft Neknirz Dorf 1 1
9 Tschemin Gut Tuschkau Stadtl 9 9
10 Hals Gut Hals Dorf 1 1
11 Rokitzan Stadt Rokitzan Stadt 1 1
Timakow Dorf 1 1
Zischkow Dorf 2 2
12 Topl Herrschaft ? ?
13 Lichtenstein Herrschaft Lichtenstein Dorf 2 2
Kreschowitz Dorf 6 6
14 Plan Herrschaft Brand Dorf 1 1
Gatschau Dorf 1 1
Plan Vorstadt 1 1
16 Tachau Herrschaft Tachau Stadt 27 27
Langendorfls Dorf 13 13 Langendorfles hat eine Fam. Zuwachs
Schossenreith 9 9
Maschakaten 1 1
Urschau Dorf 2 2
Berentzreit Dorf 1 1
Schönbrunn Dorf 6 6
Purschau Dorf 14 14
17 Chräntschowitz Gut Chräntschowitz Dorf 6 6
18 Weseritz Herrschaft Weseritz Stadt 12 1 13
Schwamberg 2 2
Scheibenradisch Dorf 2 2
Unterjamny Dorf 3 3
Kossolup Dorf 3 3
Gürsch Dorf 3 1 4
Skupsch Dorf 11 1 12
Lestkau Markt 7 7
Zebau Dorf 3 3
Wolfersdorf Dorf 3 3
19 Praschno Augezd Gut Praschno Augezd Dorf 17 17
20 Billa Gut Neüstadt Dorf 5 1 6
21 Preittenstein Herrschaft Netschetin Stadtl 5 5
22 Kuniowitz Wscherau Stadtl 11 11
Bodmukl 1 1
23 Wilkeschen Gut Wilkeschen Dorf 2 2
24 Piwana Gut Piwana Dorf 7 7
25 Altenzetlisch Gut Altenzetlisch Markt 1 1
26 Zikowetz Dorf Zikowetz Dorf 2 2
Chlum Dorf 2 2
27 Stiahlaw Herrschaft Stiahlaw Dorf 1 1
Altpillsenetz Dorf 1 1
Konraditz Dorf 1 1 2
Jarowa 1 1
28 Ullitz Gut Ullitz Dorf 3 3
29 Przestitz Stadt ? ?
30 Rabestein Herrschaft Rabestein Stadtl 2 2
Kreschowitz Dorf 1 1
Podfohra Dorf 5 5
31 Mallesitz Gut Mallesitz Dorf 13 13
32 Kosolup Dorf Kosolup Dorf 15 15
Wenussen Dorf 10 10
33 Pilsen Königliche Stadt Buschowitz Dorf 8 8
34 Mieß Königliche Stadt Mieß Stadt 1 1
35 Augezdl Gut Augezdl Dorf 3 3
36 Hayd Herrschaft Hayd Stadt 2 2
Neüstadtl Stadtl 29 29
37 Pernatitz Herrschaft Pernatitz Dorf 6 6
38 Elsch Elsch 2 2
39 Miroschau Herrschaft Miroschau Dorf 4 1 5
Wossek Dorf 8 2 10
Walduch Dorf 3 3
40 Labanth Gut Labanth Dorf 8 3 11
41 Poritschen Herrschaft Brend Poritschen Dorf 17 17
Tiemowitz Dorf 6 6
Ziczow 3 3
Wohrzele 2 2
42 Kladrau Herrschaft Gibacht 1 1
Schettenitz 1 1
43 Nedraschitz Dorf Nedraschitz Dorf 3 3
44 Kothieschau Herrschaft Kothieschau Dorf 1 1
45 Kurschin Gut Kurschin Dorf 12 12
46 Rzeschohlaw Gut Rzeschohlaw Dorf 15 15
47 Kuttenplan Herrschaft Kuttenplan Markt 41 1 42
Dürrmaul Dorf 29 29
48 Lohowa Gut Lohowa Dorf 2 2
Dolanna Dorf 4 4
Rackuloß Dorf 5 5 Eine Familie abgestorben
49 Schweissing Gut Schweissing Dorf 12 12
50 Schönwald Gut Schönwald Dorf 7 7
51 Oschelin Gut Oschelin Dorf 9 9
Laiter Dorf 3 3
52 Tüssa Gut Tüssa Dorf 8 8
Dirna Dorf 2 2
53 Voglsang Gut Voglsang Dorf 2 12 2
Summa 609 13 622

Bukowina

Informationen zu den jüdischen Gemeinden in der Czernowitz-Sadagora-Region
Seite mit vielen Informationen, auch speziell zu jüdischen Einwohnern

Mähren

Juden in Mähren - Jüdische Gemeinden in Südmähren
Gleich am Anfang der Publikation finden Sie eine Karte der südmährischen Gemeinden mit jüdischen Bewohnern.
Gesondert beschrieben werden die Gemeinden
Althart, Eisgrub, Irritz, Lundenburg, Misslitz, Nikolsburg, Piesling, Pullitz, Pohrlitz, Schaffa, Zlabings, Znaim. Beachten Sie bitte das Inhaltsverzeichnis am Anfang der Publikation.
Statut der israelitischen Cultusgemeinde
  • Schaffa
"Weitersfeld/Schaffa - Zur Geschichte einer jüdischen Landgemeinde an der mährischen Grenze in der Neuzeit", Alfred Damm, 2012

Niederösterreich

„Die Israelitische Kultusgemeinde Horn“ - Diplomarbeit 2008
Enthält auch ein Verzeichnis aller, "die in der Matriken der IKG aufscheinen, weiters jene, die in den bisher erschienenen Publikationen in Zusammenhang mit einen der Orte des Bezirks Horn aufscheinen und jene, die 1938 ihr Vermögen im Bezirk Horn anmelden mussten." (Zitat)
"DAS PHÄNOMEN DES ANITSEMITISMUS IM UMFELD VON WAIDHOFEN AN DER YBBS" , Walter Zambal
"DAS UMSCHULUNGSLAGER GUT SANDHOF WINDHAG BEI WAIDHOFEN A. D. YBBS" , Walter Zambal

Polen (incl. Ukraine, Weißrußland usw.)

Es umfasst die Geschichte der polnischen Juden in den Grenzen des Vorkriegspolen, also auch Teile der ehemaligen Donaumonarchie. Jeder enthaltene Ort hat eine eigene Seite mit einer unterschiedlichen Informationstiefe. Die dort unter dem Menupunkt „Personen, Namenslisten, Genealogie“ eingestellten Informationen erfordern eine kostenlose Registrierung.
Neben dem „normalen“ Menu gibt es eine außergewöhnliche Applikation.
Eine interaktive Karte:
http://www.sztetl.org.pl/de/dynamicmap/#il%3D0%7Cb%3D48.8167180834956%2C10.46250753875006%2C53.1174379016087%2C27.55625753875006%7Cr%3D%7Co%3D%7Ca%3D%7Ci%3D42%7Cp%3Dcity
Stellen Sie diese bitte auf die größte Übersicht (bis zum minus – ziehen) und Sie erhalten eine Übersicht aller enthaltenen Orte. Wenn Sie in die Karte hineinzoomen, können Sie am oberen Rand anklicken, welche Informationen Sie sehen wollen. Im neuen Menu können Sie weiter spezifizieren und dann direkt über die angezeigten Treffer in der Karte die Information/Fotos usw. aufrufen.

Vorarlberg

Häuser/Hausbesitzer im jüdischen Viertel Hohenems

jüdische Familiennamen

  • Weiss-Füglister Nelly: Die Herkunft jüdischer Familiennamen. Herkunft, Typen, Geschichte. Bern 1992.
  • Dreifuß, Erwin Manuel: Die Familiennamen der Juden unter besonderer Berücksichtigung der Verhältnisse in Baden zu Anfang des 19. Jahrhunderts. Ein Beitrag zur Geschichte der Emanzipation. Frankfurt/M. 1927.
  • Dirk Rosenstock: Die unterfränkischen Judenmatrikeln von 1817. Eine namenkundliche und sozialgeschichtliche Quelle. Würzburg: Schöningh Verlag 2008 (= Veröffentlichungen des Stadtarchivs Würzburg, Band 13)
Eine Buchbesprechung finden Sie hier: http://www.david.juden.at/buchbesprechungen/76-80/79-kern.htm
  • Kessler, Gerhard: Die Familiennamen der Juden in Deutschland. In: Mitteilungen der Zentralstelle für deutsche Personen- und Familiengeschichte 53. Leipzig - Istanbul 1935.

jüdische Geschichte

Länderübergreifend

Zur Geschichte der Juden in Mähren und Oester.-Schlesien mit Rücksicht auf Oesterreich-Ungarn überhaupt und die Nachbarländer
Familienfotos und Interviews mit rund 1.300 alten jüdischen Personen in Centraleuropa, Balkan usw.
gesonderte österreichische Seite: http://at.centropa.org/
gesonderte ungarische Seite: http://www.centropa.hu/

Böhmen

Unter dieser Adresse finden Sie eine Auflistung von böhmischen Orten, über die Sie zu kurzen Artikeln " Geschichte der Juden in...." kommen.

Bukowina

Radautz
Seite zu der jüdischen Gemeinde in Radautz (bitte zu den einzelnen Kapiteln hinunterscrollen)

Burgenland

Das Schicksal der Juden im Bezirk Neusiedl am See 1938 - 1945, Silvia Maria Schmidt, Diplomarbeit 2010

Mähren

Juden in Mähren - Jüdische Gemeinden in Südmähren
  • Mähr.-Weisskirchen
Geschichte der Juden in Mähr. Weisskirchen - http://www.historie.hranet.cz/pdf/rabbinowicz1929.pdf
Die ältesten Matriken und Familienverzeichnisse der Kultusgemeinde Mähr. Weisskirchen - http://www.historie.hranet.cz/pdf/rabinowicz1938.pdf
  • Nikolsburg
Geschichte der Juden in Nikolsburg, Ivana Gattingerová, Diplomarbeit 2007 - http://is.muni.cz/th/79456/pedf_m/Diplomarbeit-protisk.txt
Die Nikolsburger Juden 1560-1620 - Wirtschaftliche Prosperität unter adeligem Schutz , MARIE BUŇATOVÁ - http://www.injoest.ac.at/upload/012_Bunatova.pdf
Ignaz Briess: Schilderungen des Lebens und der Gebräuche der jüdischen Familien in einer kleinen mährischen Gemeinde (Prerau) in dem Jahrzehnt vor der Revolution 1848.
Benno Sabath (1862 - 1943): Aus meinem Leben
mit den Stationen Prag, Pula, Wien, Theresienstadt

Oberösterreich

  • Die jüdische Bevölkerung in Linz und ihre Ausschaltung aus öffentlichem Leben und Wirtschaft, 1938-1945, -
http://www.ooegeschichte.at/uploads/tx_iafbibliografiedb/hjstl_1991_0111-0168_a.pdf
und
http://www.ooegeschichte.at/uploads/tx_iafbibliografiedb/hjstl_1991_0111-0168_b.pdf


Slowakei

Datenbank zu Liquidierungen jüdischer Unternehmen in der Slowakei. Unter Podnik geben Sie bitte den Namen des Firmeninhabers ein. Wenn Sie alle Felder freilassen und nur den Okres auswählen, erhalten Sie alle Unternehmer-Namen in diesem Bezirk. Über die Trefferliste erhalten Sie weitere Informationen.

Ukraine

Brody
"Die Stadt Brody im langen 19. Jahrhundert – Eine Misserfolgsgeschichte?" ,Börries Kuzmany, Dissertation 2008

Wien

Anna L. Staudacher: Jüdische Konvertiten in Wien 1782–1914,
Frankl: Zur Geschichte der Juden in Wien, 1853
„Arisierung’ im österreichischen Buchhandel. Auf den Spuren der Buchhandlungen Richard Lányi, Alois Reichmann, Josef Kende, Moritz Perles, M. Breitenstein, Heinrich Saar und Dr. Carl Wilhelm Stern.“ Katja Bertz, 2009
Enthält auch kurze Biographien der Inhaber.
"Arisierungen in der österreichischen Textilindustrie“, Markus Priller, 2008
Enthält ab Seite 111 eine Liste mit rund 200 arisierten Betrieben.

Holocaust

Länderübergreifend

Zentrale Seite mit umfassenden Informationen, Datenbanken, Berichten, Fotos usw. zum Holocaust
Datenbank des Bundesarchivs "Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in Deutschland 1933-1945"
Deutschsprachiges Portal zu Holocaust, Shoa, Drittes Reich und Zweiter Weltkrieg

Deutschland

Gedenkstätte Bergen-Belsen

Österreich

Projektseite zu österreichischen Opfern, Überlebenden, Zeitzeugen, Gerechten incl. Datenbanken
Einstiegsseite zu den Datenbanken http://www.lettertothestars.at/page_id_161.html:
- Gerechte
- Zeugen
- Ermordete
Übersicht über Gedenkstätten/Initiativen in Österreich
Das Zwangsarbeitslager für ungarische Jüdinnen und Juden in St. Pölten-Viehofen, Niederösterreich

Tschechien

Zentrale tschechische Seite zum Holocaust in den böhmischen Ländern. Einige Kapitel finden Sie auch bereits auf Deutsch, so die Opferdatenbank und die Dokumentendatenbank, andere sind in Vorbereitung
Umfassende Seite zum Ghetto Theresienstadt 1941-1945
Theresienstädter Initiative

Matriken

Galizien

heute Polen und Ukraine

Österreich

IGK Ybbs-Amstetten Geburts-, Trauungs- Sterbebücher 1881-1906
IGK Wien:
Trauungsbücher Innere Stadt
Trauungsbücher Leopoldstadt
Geburts- und Trauungsbücher Fünfhaus-Sechshaus
Austrittsbücher: Fünfhaus-Sechshaus, Ottakring-Hernals
Sterbebücher Währing
Wien alle Bezirke:
Beerdigungsprotokolle
Eheaufgebotsbücher
Geburtsanzeigen
Geburtsbücher
Sterbebücher
Trauungen (Korrespondenz und Dokumente)
Trauungsbücher
Zentralfriedhof Gräberprotokolle
Konvertiten sind zu finden unter den falschen Signaturen:
Sterbebuch 1693-1905 04/02
Am Ende dieses Buches finden Sie einen Index.
Sterbebuch 1729-1934 04/01
Hier sind nur die Taufen bis 1911 (bis 02-Sonstiges 082) freigegeben.
Zu finden sind nicht nur jüdische Konvertiten sondern auch vormals evangelische, religionslose usw. Die Getauften stammen aus vielen Ländern der ehemaligen Donaumonarchie.

Slowakei

Digitalisierte Matriken aus vielen Okresi (Bezirken) der Slowakei

Tschechien

Über das Menu "Inventar" finden Sie die matrikenführenden Gemeinden.
Die einzelnen Orte finden Sie über den Menupunkt " Rejstriky" (Ortsregister). In der Trefferliste erhalten Sie alle Gemeinden, die Matriken für diesen Ort geführt haben.


Das Digitalisierungszeichen - 3 übereinandergelegte Seiten. Wenn dieses fehlt, sind die Seiten noch nicht eingestellt.
Beispiel unter dem Menupunkt "Inventar":
Klicken Sie auf das + Zeichen von Beroun. Sie sehen dann das Digitalisierungszeichen und ein Buch. Wenn Sie das Buch anklicken, sehen Sie die enthaltenen Orte, die Sie aber NICHT über die Inventarsuche finden würden.
Wenn Sie aber z.B. das enthaltene Janov in die Suchmaske von " Rejstriky" eingeben, finden Sie die Zugehörigkeit zu Beroun.


Alle erhaltenen jüdischen Matriken finden Sie im Nationalarchiv http://www.nacr.cz/ in Prag

Národní Archiv
Milady Horákové 5/133
16000 Praha 6 - Hradčany
Czech Republic

Verzeichniss jüdischer Matriken:

Opferdatenbanken

Länderübergreifend

Zentrale Datenbank der Opfer des Holocaust
Gedenkbuch - Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in Deutschland 1933 - 1945
Sie können in der Datenbank z.B. auch nur einen Geburtsort (z.B. Wien) eingeben und erhalten dann eine vollständige Liste aller dort Geborenen

Lagerbezogen

Auschwitz

Beachten Sie bitte die Legende zu den enthaltenen Datensätzen:
http://en.auschwitz.org.pl/m/index.php?option=com_content&task=view&Itemid=31&id=529
Diese Datenbank enthält nicht nur die jüdischen Opfer.

Buchenwald

hier sind ebenfalls nicht nur die jüdischen Opfer zu finden

Österrreich

Opferdatenbank von über 62.000 österreichischen Opfern des Holocaust, Fotodatenbank, 4.600 Fotos aus der Erkennungsdienstlichen Kartei der Gestapo Wien
Gedenkbuch für die Opfer des Nationalsozialismus an der Universität Wien 1938
wenn Sie die Suchmaske leer lassen und nur Suche anklicken, erhalten Sie alphabetisch sortiert alle 2.219 Datensätze
Einstiegsseite zu österreichischen Opfern - Ermordete und Überlebende
Opfer des Massakers von Hofamt Priel

Tschechien

Zitat: "Die Datenbank beinhaltet die Namen und Schicksale deportierter Juden aus den böhmischen Ländern und von Häftlingen im Theresienstädter Ghetto aus Europa."

Friedhofsdatenbanken/Gräbersuche

Weltweit

Länderbezogen

Österreich

Wenn Sie in die Masken "Sterbedatum od. Beerdigungsdatum zwischen" 1945-2010 eingeben, erhalten Sie auch die Bestatteten nach 1945. Durch einen Klick auf die Grabnummer in der Trefferliste werden Ihnen alle in diesem Grab Bestatteten angezeigt.

Österreich/Tschechien

Seite zu jüdischen Friedhöfen, u.a. mit Grabaufnahmen (Gallery), Forum und div. Informationen, Registrierung erforderlich

Ortsbezogen

Hohenems - Vorarlberg

Jägerndorf - Tschechien

Keine Datenbank, sondern eine Seite mit Aufnahmen auch von einzelnen Grabsteinen

Katzdorf - Oberösterreich

Die KZ-Grabanlage auf dem Friedhof in Katsdorf aus dem Jahre 1945 - Publikation mit vielen Namensnennungen

Wien

https://familysearch.org/search/collection/show#uri=http://familysearch.org/searchapi/search/collection/2028320
Zentralfriedhof Gräberprotokolle
Beerdigungsprotokolle

Zeitungen/Zeitschriften

DAVID - jüdische Kulturzeitschrift
besonders hinweisen möchte ich Sie auf einen Artikel zu einem Forschungsbericht "MÄHRISCHE JUDEN IN WIEN 1784 - 1874, zu finden unter http://david.juden.at/kulturzeitschrift/44-49/Main%20frame_Artikel48_Maehrische.htm
Hier finden Sie über 100 jüdische digitalisierte Periodika zwischen 1806 und 1938
http://www.david.juden.at/kulturzeitschrift/44-49/Main%20frame_Artikel48_Maehrische.htm
Jüdisches Jahrbuch für Sachsen und Adressbuch der Gemeindebehörden, Organisationen und Vereine 1931/32, Ausgabe Leipzig
Meine Werkzeuge